Bettina Schumann

Winzer

 

Na kiek ma eena an: Hinter einer kessen Berliner Schnauze kann sich durchaus ein sehr feiner Gaumen verbergen. So wie bei der gebürtigen Hauptstädterin Bettina Schumann, die bereits im Italien-Urlaub mit den Eltern ihre Faszination für das Thema Wein entdeckte und nie mehr aus den Augen verlor. Nach abgeschlossenem Oenologie-Studium an der renommierten Universität Geisenheim und ersten beruflichen Stationen bei anderen Weingütern wagte sie 2015 den Sprung in die Selbstständigkeit und ließ sich am Kaiserstuhl nieder. Denn die Sorten, die es ihr besonders angetan haben, gedeihen in dieser Region ganz hervorragend: Burgunder in allen Variationen. Bettina Schumann kauft Trauben mit höchstem Qualitätsanspruch bei einem feinen, jahrelang gewachsenen Netzwerk befreundeter Winzer ein und macht daraus im Keller, mit viel Liebe und Sorgfalt, Aufsehen erregende Weine. Ihr Ziel ist stets, „alle Aromen, die Boden und Klima bereithalten, aus den Trauben heraus zu kitzeln“. Immer mit einem persönlichen Profil, jeder Menge Herzblut und einem Schuss charmanter Berliner Mundart bei der Benennung der großartigen Tropfen. Und seit 2018 dank der Sommelière Melanie Panitzke sogar mit noch mehr Frauen-Power im Unternehmen. Wir sprechen unsere größtmögliche Empfehlung aus! Oder wie der Berliner sagen würde: Da kannste nich meckan!

Die Weine (7)

Badisch Rotgold

€10,90
0.75 l (14,53 €/L)

Weissburgunder "Bis in die Puppen"

€11,90
0.75 l (15,87 €/L)

Achtkantig

€14,90
0.75 l (19,87 €/L)

"Famose Schose á la Pink"

€15,90
0.75 l (21,20 €/L)

PetNat

€16,90
0.75 l (22,53 €/L)

"Haute Volaute"

€22,90
0.75 l (30,53 €/L)

"Dit is der Clou von't Janze"

€22,90
0.75 l (30,53 €/L)
ZURÜCK NACH OBEN