Bicking & Bicking

Winzer

 

Gute Weine zu produzieren, ist ja schon mal alles andere als einfach. Aber für die Bicking-Brüder Lukas und Achim fängt es da gerade erst an, interessant zu werden. Als sie 2014 den elterlichen Familienbetrieb übernahmen, wurden daher ambitionierte Ziele ins Auge gefasst und, was noch besser ist, auch direkt verwirklicht. Sie wollten, dass ihre Weine komplex und elegant sind, erkennbar ihre persönliche Handschrift tragen, aus der Masse herausstechen und vor allem sollen sie mit klarer Kante ihre Lagen in der Pfalz und an der Nahe repräsentieren. Um den Charakter der Kalksteinböden möglichst unverfälscht ins Glas zu bringen, heißt das Zauberwort für die Jungwinzer daher: Tradition, Selektion per Hand, eine alte Korbpresse im Keller, Spontanvergärung, Klären durch Sedimentation und viel Holzfasslagerung in alten Fuderfässern von der Mosel - hier wird sehr bewusst nach bewährten Verfahren gearbeitet und ein gesundes Maß an Naturbelassenheit geschätzt. Die Prinzipien der zwei Brüder und die Liebe zu „ihrem Berg“ findet sich ganz unverkennbar in jedem der feinen Tropfen wieder. Also aufgepasst, hier entsteht gerade etwas ganz Großes!!

Die Weine (6)

Brüderchen Cuvée Weiß

€7,90
0.75 l (10,53 €/L)

Weißburgunder

€9,90
0.75 l (13,20 €/L)

Riesling vom Schiefer

€10,90
0.75 l (14,53 €/L)

Wallhäuser Riesling Kabinett

€10,90
0.75 l (14,53 €/L)

Sauvignon Blanc

€9,90
0.75 l (13,20 €/L)

Bruderherz Rosé

€7,90
0.75 l (10,53 €/L)
ZURÜCK NACH OBEN